Organisation

Waldkindergarten Arnstein "Wurzelzwerge" e. V.




Kontakt


Waldkindergarten Arnstein "Wurzelzwerge" e.V.

Postfach 22

97448 Arnstein


Waldhandy:

0171 / 263 30 57

(von 8 Uhr bis 14 Uhr)


E-Mail: info@waldkindergarten-arnstein.de

Träger, Verein und Eltern


Wie der Waldkindergarten funktioniert und  welche Aufgaben die jeweiligen Organe haben.


Träger des Waldkindergartens ist der Verein - Waldkindergarten Arnstein „Wurzelzwerge“ e.V. In diesem Verein sind vor allem Eltern der Kinder Mitglieder oder im Vorstand aktiv.

Der Mitgliedsbeitrag für den Verein beträgt 12 € pro Jahr. Wir freuen uns, wenn sich Interessierte in unserem Verein engagieren, die kein Kindergartenkind mehr haben. Hier geht es zur Beitrittserklärung zu unserem Verein...


Die Vorstandschaft besteht aus mindestens vier Vereinsmitgliedern, die für eine Amtszeit von zwei Jahren in der Jahreshauptversammlung gewählt werden. Sie besteht aus 1. und 2. Vorsitzenden, Kassier und Schriftführer, ggf. Beisitzer.


Der Vorstand 2017/2019:

von links hinten.: Melanie Krückel (Beisitzer), Manuela Meinhardt (1. Vorstand),   Stefan Schierling (Kassenwart), Stefan Herold (Beisitzer).

v.l.v. Dörte Volk  (2. Vorstand), Anne-Sophie Grömling (Schriftführerin) und Stefanie Brück-Peters (Beisitzerin).


Der Elternbeirat wird jährlich gewählt und ist zuständig für:

  • Organisation von Festen und Märkten
  • Erstellen von Helferlisten
  • Ansprechpartner für das Team (Unterstützung bei Festen)
  • Koordination der Arbeitseinsätze der Eltern
  • Organisation des Elterncafés
  • Veranstaltungstexte verfassen und veröffentlichen



Elternbeirat 2017/2018: v. l. Stefan Markert, Sophia Schmid, Jürgen Peterson, Eva Issing-Göttlicher und Jonas Züll


Zusammenarbeit mit den ELTERN


Wir legen großen Wert auf einen intensiven Kontakt zu den Eltern. Die regelmäßige Durchführung von Elternabenden, Vereinsveranstaltungen und Elterncafés, sowie der Austausch während der Bring- und Abholzeiten unterstützen dies.


Konkret beinhaltet die Zusammenarbeit:

  • "Tür-und-Angelgespräche"
  • wöchentliche E-Mail mit den Terminen der Woche sowie aktuellen Hinweisen
  • Elterngespräche
  • Elternbriefe
  • Waldpost
  • mindestens zwei Elternabende pro Kindergartenjahr
  • verschiedene Feste und Veranstaltungen mit Kindern und Eltern
  • Informationen im Schaukasten am Bauwagen




Elternarbeit


Der Waldkindergarten kann nur durch die aktive Mitarbeit und das Interesse aller Eltern existieren.


 Regelmäßige Hilfe wird z. B. benötigt beim:

  • Reinigen des Bauwagens, Waschen der Handtücher und Müllentsorgung (1x wöchentlich)
  • Putzen der Waldhütte (4x jährlich)
  • Reparaturen am Bauwagen, Instandhaltung des Geländes
  • Erstellen und Pflegen der Website
  • Engagement in der Vorstandschaft
  • Engagement im Elternbeirat
  • Ausfüllen einer jährlichen Elternbefragung, um Wünsche, Anregungen etc. zu äußern

Kooperationen & Vernetzung


Wissensaustausch und ein gutes Netzwerk haben unseren Waldkindergarten in der Gegend gut etabliert..


Regelmäßige Zusammenarbeit findet statt mit den Grundschulen und Kindertageseinrichtungen des Einzugsbereiches. Bei Bedarf arbeiten wir mit Ärzten, Therapeuten, Logopäden etc. der Kinder zusammen.

Regelmäßig finden Arbeitskreise der Waldkindergärten der näheren Umgebung statt. Dabei nutzt das Team unseres Waldkindergartens die Möglichkeit, sich mit den Kolleginnen auszutauschen und sich inspirieren zu lassen